STELLENAUSSCHREIBUNG

(Teilzeit 26-30 Wochenarbeitsstunden)

 

auf Grund des Gemeindevorstandsbeschlusses vom 11. März 2019 gemäß § 9 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002:

 

 Dienstposten eines/einer Vertragsbediensteten der Funktionslaufbahn GD 19.1 - handwerklicher Dienst für Gemeindebauhof Nußbach

 

Dienstantritt: voraussichtlich 1. Juli 2019

Wochenarbeitszeit: teilzeitbeschäftigt mit 26-30 Wochenstunden (= 65-75 % Beschäftigungsausmaß)

Beschäftigungsdauer: unbefristet

Aufgaben: Mitarbeit im Gemeindebauhof in verschiedenen handwerklichen Tätigkeiten für den gesamten Gemeindebereich wie z. B. Erhaltung und Pflege der gemeindeigenen Gebäude und Anlagen, Verkehrsflächen-Erhaltung, Winterdienst

 

Die Anstellung erfolgt als Vertragsbedienstete(r) in der Funktionslaufbahn GD 19.1 mit Gewährung einer Gehaltszulage in Höhe von 75 % auf GD 18.1

 

Aufnahmevoraussetzungen:

  • österreichische bzw. EWR-Staatsbürgerschaft
  • Unbescholtenheit
  • abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst von männlichen Bewerbern
  • persönliche Eignung für manuelle Tätigkeiten
  • ausreichende Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • volle Handlungsfähigkeit
  • persönliche Flexibilität in Bezug auf Dienstzeit, angepasst an die Erfordernisse des Dienstgebers
  • Bereitschaft zu Mehrleistungen
  • einschlägige Ausbildung als Facharbeiter
  • Führerschein B, F

 

Erwünscht:

  • Praxiserfahrung in einschlägigen verwendbaren Berufen
  • Geschick im Umgang mit Personen
  • Teamfähigkeit
  • Kritikfähigkeit, Belastbarkeit, Ausdauer, Genauigkeit
  • Führerschein C, E

 

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizulegen:

-       Geburtsurkunde

-       gegebenenfalls Heiratsurkunde

-       gegebenenfalls Geburtsurkunden der Kinder

-       Staatsbürgerschaftsnachweis

-       Strafregisterbescheinigung

-       Schulabschlusszeugnis

-       Lebenslauf

-       Lehrabschlusszeugnis

-       Wehrdienstbuch bzw. Zivildienst-Bestätigung von männlichen Bewerbern

Die für die Aufnahme erforderliche ärztliche Bestätigung über die gesundheitliche Eignung ist spätestens nach dem Aufnahmebeschluss nachzureichen.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 29. April 2019.

 

Das Auswahlverfahren wird nach den Bestimmungen des Oö. Gemeindedienstrechts- und Gehaltsgesetzes 2002 erfolgen. Sämtliche Formulierungen in dieser Stellenausschreibung gelten gemäß der Bestimmungen des Gleichbehandlungsgesetzes auch in der jeweils weiblichen Form.

 

Weitere Auskünfte können Sie im Gemeindeamt Nußbach erhalten (Tel. 07587/8255-14, Amtsleiter Dr. Markus Schedlberger).